Jugendreferentin / Jugendreferenten gesucht

Über uns 2-ausschreibung-jugendreferentin

Beitrag vom 22. Mai 2017 | von Marius Schöndienst

0

Das Evangelische Jugendwerk Tuttlingen sucht eine Jugendreferentin oder einen Jugendreferenten für eine unbefristete 100% Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Wir sind viele engagierte ehrenamtlich Mitarbeitende unterschiedlicher Altersgruppen, und mit unterschiedlichen Erfahrungen. Gestützt von einem erfahrenen und engagierten Leitungskreis bieten wir für Kinder und Jugendliche als TeilnehmerInnen und MitarbeiterInnen eine sinnvolle Freizeitgestaltung, in der sie wahr- und erstgenommen werden. Das Programm richtet sich an den Interessen der Teilnehmerinnen und den Ressourcen der MitarbeiterInnen aus und ist gesprächs- und erlebnisorientiert. Gelebter Glaube, Freude und Spaß am Miteinander und die Vermittlung christlicher Werte und biblischer Botschaften sind Ziel der Arbeit.
Wir sind ein gut ausgestattetes Jugendwerk mit eigenen Räumlichkeiten im Evangelischen Gemeindehaus und Räumen zur Nutzung in den städtischen Kirchengemeinden. Eine Besonderheit ist für uns die Möglichkeit zur offenen Jugendarbeit in der Jugendlounge Phono. Treffen für uns Mitarbeitende und Konzerte mit lokalen Bands sind dort unsere Hauptaktivitäten.
Nicht zu toppen ist unser eigenes Freizeitheim mit Zeltplatz in nächster Umgebung. Nicht zuletzt auch wegen der Möglichkeit jedes Jahr das Jungscharzeltlager dort auszurichten.

Die Jugendarbeit der Gesamtkirchengemeinde wird vom Jugendwerk selbstständig durchgeführt. Verwaltungsaufgaben werden von der Gesamtkirchengemeinde unterstützt, das Freizeitheim hat eine eigene Verwaltung. Pfarrerinnen und Pfarrer freuen sich über Kooperation und unterstützen die Jugendarbeit wo gewünscht wird nach Kräften.
Der Jugendreferent/ die Jugendreferentin hat Spielraum zur Umsetzung eigener Ideen. Persönliche Schwerpunkte können und sollen eingebracht werden.
Im Kirchenbezirk gibt es insgesamt 4 Jugendreferentenstellen. Kollegialer Austausch ist möglich und wird unterstützt.

Tuttlingen ist eine wachsende Kreisstadt mit ca. 35.000 Einwohnern, im wunderschönen Donautal zwischen Schwarzwald (20min) und Bodensee (25min), Schweiz (30min), in landschaftlich sehr reizvoller Umgebung, mit hohem Freizeitwert und gesundem Klima (650m ü.M.)
Tuttlingen ist Weltzentrum der Medizintechnik und hat als Stadt viel zu bieten: Die Lage am Donau- und Hohenzollernradweg lockt jedes Jahr unzählige Fahrradtouristen an. Das Thermal- und Freizeitbad TuWass inklusive großer Saunalandschaft gehört zu den schönsten in der Region, im Sommer lädt in Tuttlingen das städtische Freibad zum Baden und Verweilen ein.
Auch kulturell zeigt die Stadt ihre Vielseitigkeit. Ob Museum oder Galerie, Konzerte und Theater, eine rege alternative Kulturszene, Tuttlingen bietet ein vielfältiges und überregional bedeutsames kulturelles Angebot. Highlight des Jahres ist das Tuttlinger Honbergsommer-Festival auf dem Tuttlinger Hausberg. Näheres unter www.tuttlingen.de.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Leitung und Verantwortung für das Angebot des Jugendwerks (u.A. offene Jugendarbeit, Freizeiten, Jungscharen, … – nähere Informationen auf unserer Homepage)
  • Konzeptionelle Arbeit und Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendarbeit
  • Gewinnung, Begleitung und Schulung von ehrenamtlich Mitarbeitenden, z.B. Traineeprogramm
  • Vernetzungsprojekte mit der katholischen und kommunalen Jugendarbeit und dem Bezirksjugendwerk
  • Begleitung der Konfirmandenarbeit
  • Anleitung einer FSJ/BFD-Kraft und Anerkennungspraktikant/in (Jugend- und Heimerzieher/in)

Sie bringen mit:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Diakonin oder Diakon an einer von der Evang. Landeskirche Württemberg anerkannten Ausbildungsstätte
  • Leitungskompetenz, Kreativität und Engagement für die evangelische Jugendarbeit
  • Freude an der Weitergabe des Glaubens und Reflexion der Fragen von Kindern und Jugendlichen
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden im Kirchenbezirk
  • Interesse an der Vernetzung und Kooperation mit verschiedenen Partnern vor Ort
  • Organisationstalent, Flexibilität und Verwaltungskompetenz im Team
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach TVöD/KAO in Vergütungsgruppe EG 10, je nach Zusatzqualifikation auch in EG 11
  • Bewerbungen Schwerbehinderter werden begrüßt

 

Bewerbungen bis zum 30. April 2018 an den Evangelischen Kirchenbezirk Tuttlingen
Evang. Dekanatamt, Dekan Sebastian Berghaus, Bahnhofstraße 104, 78532 Tuttlingen,
Sebastian.Berghaus@elkw.de, Tel.: 07461 12863, Fax: 07461 76880

Weitere Auskünfte erteilen:   

Stefan Storz: Vorsitzender des Leitungskreises
vorsitz@ejtut.de – Tel.: 0176 20572596

Philine Blum: Pfarrerin Stadtkirche III/Leitungskreis
philine.Blum@elkw.de – Tel.: 07461 1409979

Jochen Teufel: Mitarbeiter
info@ejtut.de – Tel.: 0176 47381764

www.ejtut.de

Tags: , , , ,


Über den Autor



Kommentare sind nicht erlaubt.

Nach oben ↑